Form – Inhalt

Cover für das Wei sraum-Programm
September bis Dezember 2019

Dieses Cover nimmt Bezug auf den Hauptprogrammpunkt in diesem Wei sraum-Halbjahr – eine Ausstellung zum Thema „Machtinstrument Schrift“. Mit dem handgestickten Motiv stehen ein paar offene Fragen im Raum:
Entschärft die weiblich konnotierte Handarbeit die Geschichte der Schrifttype „Fraktal“ oder verschärft sie sie? Wie groß ist die Abhängigkeit von schon Dagewesenem? Wie frei sind wir als Kreative, wenn wir mit Form und Inhalt spielen? Was, wenn man die Form zum schönen Inhalt erklärt oder umgekehrt?

Auftraggeber: Wei sraum Innsbruck, Designforum Tirol
Realisierung: August 2019

Diese Arbeit erhielt beim Joseph Binder Award 20 eine Auszeichnung.

weissraum cover

Kreieren statt konsumieren.
Cover für das Wei sraum Programm Jan – Juli 2019

Für das Wei sraum Programm zum Thema „Utopie“ haben wir einen analogen, gestickten Titel kreiert. Die Utopie daran: Wir glauben, dass Kreativität gegen die Apathie des überdosierten Konsumverhaltens hilft. Und wir sind überzeugt davon, dass Sticken hilft. Gegen Konsum, gegen digitale Überdosis, für inneren Frieden…

Auftraggeber: Wei sraum Innsbruck
Realisierung: März 2019

Diese Arbeit erhielt beim Joseph Binder Award 20 eine Auszeichnung.

gestickte Vulva

Cover für das Weis raum Programm. Das 3. Cover in der gestickten Serie haben wir als Eigenwerbung kreiert und in einer kleinen Auflage realisiert.

Auftraggeberin: Weiberwirtschaft

Realisierung: Jan. 2020

Diese Arbeit erhielt beim Joseph Binder Award 20 eine Auszeichnung.