Form – Inhalt

Cover für das Wei sraum-Programm
September bis Dezember 2019

Dieses Cover nimmt Bezug auf den Hauptprogrammpunkt in diesem Wei sraum-Halbjahr – eine Ausstellung zum Thema „Machtinstrument Schrift“.
Wir stellen uns die Frage: Entschärft die weiblich konnotierte Handarbeit die Geschichte der Schrifttype „Fraktal“ oder verschärft sie sie?
Wir wenden das „Werk“ und machen die Rückseite, den Hintergrund zum Protagonisten. Das „work in progress“ wird zur schönen FORM und der Inhalt ist nur erahnbar. Und damit werfen wir die Frage zu Form und Inhalt auf – und die Frage zur Abhängigkeit oder Freiheit von schon Dagewesenem. Wie frei sind wir als Kreative, wenn wir mit Formen und Inhalten spielen?

Auftraggeber: Wei sraum Innsbruck, Designforum Tirol
Realisierung: August 2019

Kreieren statt konsumieren.
Cover für das Wei sraum Programm Jan – Juli 2019

Für das Wei sraum Programm zum Thema „Utopie“ haben wir einen analogen, gestickten Titel kreiert. Die Utopie daran: Wir glauben, dass Kreativität gegen die Apathie des überdosierten Konsumverhaltens hilft. Und wir sind überzeugt davon, dass Sticken hilft. Gegen Konsum, gegen digitale Überdosis, für inneren Frieden…

Auftraggeber: Wei sraum Innsbruck
Realisierung: Jänner 2019

Stoffwechsel-Info-Webseite

Diese Webseite soll Jugendlichen und Kindern mit Stoffwechselstörungen Infos zu Ihrer Krankheit geben – leicht verständlich und klar aufbereitet. Die Jugendlichen können hier den selbstständigen Umgang mit ihrer Krankheit lernen, Infos sammeln, Ernährungsprotokolle, Notfallausweise etc. herunterladen und ausfüllen.
Ein praktisches Tool für den leichteren Umgang mit einer seltenen Krankheit – mit dem Zusatznutzen der Selbstermächtigung.

Auftraggeberin: Prof. Dr. Martina Huemer; Landeskrankenhaus Bregenz, Abt. für Kinder- und Jugendheilkunde; Kinderspital Zürich, Abt. für Stoffwechselkrankheiten

Realisierung: 2019/20

Wir sticken für den inneren Frieden.

Eine Initiative der Weiberwirtschaft in Zusammenarbeit mit Anna Brunner.

Die Idee: Wir sticken für den inneren Frieden. In Kooperation mit Asylwerberinnen entstehen handbestickte Einzelstücke, wie zB. Tischdecken – auf Bestellung, damit das einmalige Einzelstück auch die richtige Größe hat, Kissen, Walk-Kinderdecken und mehr.

Bestellung/Anfrage: hsk@weiberwirtschaft.at
(Heidi Sutterlüty-Kathan)

https://www.frey-bau.at/

Relaunch der Webseite der Baufirma Frey/Osttirol

Umwelterklärung 2018 des Abwasserverbandes Zirl und Umgebung

Die Idee: Die Umwelterklärung 2018 des Abwasserverbandes Zirl ist Info-Folder und Wasser-Diganose-Papier in einem – to read & to test!

Grafisches und konzeptionelles Vorbild für den Folder ist ein kleines Analyse-Papier, das man in der Apotheke bekommt, um den ph-Wert von Wasser oder Urin zu messen.
Exakt wie beim pharmazeutischen Vorbild findet man am Ende der Erklärung Teststreifen, mit denen der ph-Wert von diversen Flüssigkeiten getestet werden kann.

Auftraggeber: AV Zirl, Dipl.-Ing. (FH) Rudolf Häusler
in Zusammenarbeit mit Katharina Cibulka
Realisierung: 2018

Test-Seite mit ph-Teststreifen.

Hier kann der Leser/die Leserin Milch, Getränke Putzmittel oder natürlich auch Wasser testen und den ph-Wert ermitteln.
Der Effekt: Wissensvermittlung mit Spaß.

Innsbrucker Abendmusik

Innsbrucker Abendmusik
Konzertreihe für Alte Musik

Name, Logo und Corporate Identity
Programmfolder, Flyer, Plakate, Anzeigen

Auftraggeber: Verein für Alte Musik in Innsbruck-Mariahilf

Innsbrucker Abendmusik

Innsbrucker Abendmusik

Innsbrucker Abendmusik

Innsbrucker Abendmusik